Sie sind hier:  Allgemeines >  Aktuelles
19.12.2013 11:02 Alter: 1 Jahre

Touristischen Entwicklung des Berzdorfer See - Erster Entwurf der Leitidee Gremien vorgestellt

Die Wohnungsbaugesellschaft Görlitz mbH (WBG) und die Europastadt GörlitzZgorzelec GmbH (EGZ) beauftragten Mitte 2013 Johann-Friedrich Engel, einen international erfahrenen Tourismus-Experten (er hat u.a. das Konzept der Aida Clubschiffe entworfen), eine Leitidee für die touristische Entwicklung des Berzdorfer Sees in Verbindung mit der Stadt Görlitz zu erarbeiten. Ziel der Beauftragung ist es, sowohl Erkenntnisse für die Vermarktung des Sees, die Wirtschafts- und Tourismusentwicklung, als auch die Entwicklung von Hafen und Halbinsel zu gewinnen.

Am Dienstag, 17.12.2013, wurden die Stadträte, Ortschaftsräte, die AG Berzdorfer See, Mitglieder des Wirtschaftsausschusses und des Planungsverbandes in einer internen Zusammenkunft durch WBG, EGZ und Herrn Johann-Friedrich Engel über den aktuellen Arbeitsstand und Inhalt des ersten Konzeptentwurfes für eine Leitidee für den Berzdorfer See informiert. Zudem hatten die Anwesenden die Möglichkeit, mit dem Verfasser über dessen Vorstellungen ins Gespräch zu kommen.
Diese in Erarbeitung befindliche Leitidee könnte den zuständigen Institutionen der Stadt, den Seeanlieger-Gemeinden, der Öffentlichkeit, potentiellen Investoren, den Landschaftsgestaltern und Architekten sowie künftigen Betreibern als Beurteilungsrahmen und Entscheidungsgrundlage sowie als praxisnahe Planungs- und Handlungsrichtlinie dienen.

Mitte Januar 2014 wird die Endfassung des Konzeptes zur Leitidee von Johann-Friedrich Engel den Auftraggebern vorgelegt. Dann werden die Wohnungsbaugesellschaft Görlitz mbH (WBG) und die Europastadt GörlitzZgorzelec GmbH (EGZ) gemeinsam mit den Stadträten und allen betreffenden Gremien und Anrainern beraten, ob und wie die vorliegenden Ideen umgesetzt werden können.